Titelbild: Als die Musik in Deutschland spielte
Abbildung: Als die Musik in Deutschland spielte Abbildung: Als die Musik in Deutschland spielte Abbildung: Als die Musik in Deutschland spielte Abbildung: Als die Musik in Deutschland spielte

Mit einem Nachwort des Autors, geprägter fester Einband mit Schutzumschlag, farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen, 480 Seiten und 16 Seiten Bildteil, Umschlaggestaltung von Katja Holst, 480 Seiten.

Preis für Mitglieder 22,00 €

Artikelnummer:
17152X

Erschienen:
2020

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.


Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Wie die Familie Bach lebte, Händel sich kurieren ließ und Telemann sein Geld anlegte – eine Zeitreise in die Welt des Barock. Bruno Preisendörfer nimmt uns mit in die Zeit der großen Komponisten. In ein Deutschland, das erfüllt war von der Musik Tausender Hoforchester, Kirchenorgeln und Chöre. Und es wurde komponiert: Musik, die bis heute berührt. Auch den Alltag der Menschen beschreibt Preisendörfer: Wie wurden Ehen angebahnt, wie hielt man es mit der Kindererziehung? Und immer spielt die Musik, mit ihren verschiedenen Vorzeichen zwischen religiösem Pflichtbewusstsein, Dienstbarkeit gegenüber dem Adel und einfachem Vergnügen, eine Hauptrolle.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos